Rindfleisch aus dem Schongarer

  • Hauptgericht
  • 4 Personen
  • 90 min

Zutaten

  • 1 EL Reisöl
  • 3 große Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  • 1250 g Rindfleisch aus der Lende
  • 1 EL Reisöl Ahornsirup
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen Meersalz
  • Koriander, gemahlen
  • Kümmel, gemahlen
  • Ingwer, frisch gerieben
  • Einige Gewürznelken, gemahlen 2 Lorbeerblätter
  • 200 ml Rinderbrühe
  • 1 EL Maizena

1 kleine Flasche La Trappe Tripel (8%)

Mehr über La Trappe Tripel (8%)

Vorbereitung

  • Boden des Schongarers mit Zwiebeln bedecken und Knoblauch darauf verteilen.
  • 1 - 2 EL Reisöl mit Ahornsirup, Koriander, Kümmel, Ingwer, Gewürznelken, Pfeffer und Salz verrühren.
  • Fleisch mit der Mischung bepinseln und 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • Das Fleisch auf die Zwiebeln legen.
  • Eine kleine Flasche La Trappe Tripel dazugießen.
  • 200 ml Rinderbrühe und Lorbeerblätter zufügen.
  • Schongarer schließen und auf niedrige Temperaturstufe stellen.
  • Das Fleisch 7,5 Stunden im Schongarer garen.
  • Fleisch herausnehmen und warm stellen.
  • Maizena mit einigen EL Garflüssigkeit verrühren und in den Schongarer geben.
  • Auf hohe Temperaturstufe stellen und die Garflüssigkeit unter gelegentlichem Rühren eindicken lassen.
  • Fleisch wieder in den Topf legen, Deckel verschließen und auf niedriger Temperaturstufe durcherhitzen.
  • *SERVIEREN: Fleisch in dicke Scheiben schneiden und mit Kartoffelpüree und z. B. Brechbohnen servieren.
  • Soße in einer Soßenschüssel servieren.
  • Dazu passt ein Glas La Trappe Tripel.

Rezept von J.A.van der Hoeden