In Bockbier gedünsteter Aal

  • Hauptgericht
  • 4 Personen
  • 30 min

Zutaten

  • Bockbier 800 g frischer Aal, küchenfertig (nicht filetiert und/oder geräuchert)
  • 3 Schalotten, grob geschnitten
  • 2 eingelegte Zitronen (marokkanisches Geschäft)
  • 2 getrocknete Lorbeerblätter, in Stücke geschnitten 2 kleine Sternanis 2 Thymianzweige
  • 1 TL Meersalzflocken
  • 200 ml Crème fraȋche
  • 40 g Butterschmalz

1 kleine Flasche La Trappe Bockbier (7%)

Mehr über La Trappe Bockbier (7%)

Vorbereitung

  • Den Aal in ca. 5 cm große Stücke schneiden.
  • Bockbier mit Zitronenstücken, Schalotten, Thymian, Lorbeerblättern, Sternanis und Salz zum Kochen bringen.
  • Aalstücke darin einlegen und abgedeckt bei geringer Hitze ca. 15 bis 20 Minuten behutsam gar dünsten
  • Die Garzeit hängt von der Dicke der Fischstücke ab.
  • Aal aus der Flüssigkeit nehmen und in Alufolie warm halten.
  • Bier durchseihen und mit Crème fraȋche und Butterschmalz aufkochen.
  • 5 Minuten durchkochen und mit einem Stabmixer schaumig pürieren.
  • Dazu passen mit der Schale gekochte Drillinge sowie Erbsen und Möhren.

Rezept von Krista Scheren