Bobotie (Südafrikanischer Hackauflauf)

  • Hauptgericht
  • 4 Personen
  • 60 min

Zutaten

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 dicke Brotscheiben Graubrot oder Weißbrot (Ich nehme immer Hausmacherbrot.)
  • 200 ml Vollmilch
  • 100 ml La Trappe Tripel
  • 2 Zwiebeln, fein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL gemischte Kräuter (Kardamom, Chili, Koriander)
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Apfel, klein gewürfelt
  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 100 g große weiße Rosinen
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 EL Marmelade (Pfirsich, Orange oder Mango)
  • Pfeffer und Salz
  • 2 Eier
  • Banane in Scheiben
  • Gehobelte Mandeln

100 ml La Trappe Tripel (8%)

Mehr über La Trappe Tripel (8%)

Vorbereitung

  • Ofen auf 180 °C vorwärmen.
  • 200 ml Vollmilch und 100 ml La Trappe Tripel verrühren.
  • Brotkruste abschneiden und Brot in der Flüssigkeit einweichen.
  • Zwiebelstücke in einer großen Pfanne in Öl und Butter andünsten.
  • Erst Knoblauch , dann Gewürze zufügen (Currypulver, Kardamom, Chili, Kurkuma und Koriander).
  • Hackfleisch zufügen.
  • Apfelstücke, Aprikosen, Rosinen, Marmelade und 2 Lorbeerblätter zufügen.
  • Mit Salz und ausreichend schwarzem Pfeffer würzen und braten, bis das Hackfleisch braun ist.
  • Brot aus der Flüssigkeit nehmen und ausdrücken, Flüssigkeit beiseite stellen.
  • Brot zerpflücken und unter das Hackfleisch rühren.
  • Hackfleischmischung in eine gefettete Auflaufform füllen und gut andrücken.
  • 2 Eier mit der Milch-/Biermischung verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mischung über das Hackfleisch gießen und die restlichen Lorbeerblätter hineindrücken.
  • Auflaufform in den Ofen stellen und 30 bis 45 Minuten garen, bis die Oberseite leicht gebräunt ist.

Rezept von M. Lagas