La Trappe Quadrupel Oak Aged (11%)

Farbe: Warmes Amber mit einer sahnig-weißen Schaumkrone.

Geruch: Assoziationen von Gewürznelken und Nüssen, durch die süßen Aromen von Vanille, Rosinen und Bananen in die Balance gebracht.

Geschmack: La Trappe Quadrupel ist das stärkste Bier von La Trappe Trappistund gleichzeitig der Namensgeber dieses Bierstils. Ein voller, wärmender und intensiver Geschmack. Malzig mit süßen Tönen von Dattel und Karamell.

Abtrunk: Im Abtrunk sanft und leicht bitter.

 

Eigenschaften

Das erste Quadrupel weltweit

Trappisten Spezifikationen

11% Alkoholgehalt
12-18 °C Serviertemperatur
Zutaten: Wasser, gemälzte Gerste (München, blass, Karamell, Braten), Glukosesirup, Hopfen, Hefe
Farbe: 35-50 EBC
Bitterkeit: 16 EBU
Haltbarkeit: 300 Monate (Flasche)
Verfügbar in: 37,5cl
Betrachten Sie den Brauprozess

Um eine alte Tradition in Ehren wiederaufleben zu lassen, hat die Bierbrauerei De Koningshoeven 2009 damit begonnen, La Trappe Quadrupel in Fässern aus Eichenholz reifen zu lassen. Hierdurch entsteht ein einzigartiges Trappistenbier mit einem ausgewogenen Geschmack von besonderem Holzaroma mit einem Alkoholgehalt von 11 %.

Der komplexe Geschmack hängt vom Fasstyp ab, worin das Bier gereift ist, weswegen er je nach Batch variiert. Das Bier gärt in der Flasche nach, kann viele Jahre aufbewahrt werden und ist ein edler Verwöhntropfen für den echten Bierkenner.

Für den Reifungsprozess werden sowohl gebrauchte als auch neue Eichenholzfässer verwendet. Die überraschenden, interessanten Geschmackskombinationen, die hierdurch entstehen, hängen davon ab, welches Getränk vorher in den gebrauchten Fässern gelagert wurde, wie z. B. Portwein, Whisky, Wein, Cognac oder Bourbon. Daneben ist auch noch die Holzsorte entscheidend. So sorgen bestimmte neue Eichenholzfässer für einen feinen Vanille- und Mandelgeschmack, andere wiederum für einen Geschmack von Eiche und Rauch.

Batch 32

Für Batch 32 trifft folgende Aufteilung zu:

Fasstypen Im Batch
Gaillac White Wine 75%
Nieuw Eiken Medium Toast 10%
Nieuw Eiken High Toast 10%
Nieuw Acacia Medium Toast 5%

Batch 32 weist einen tiefen Mahagoniton auf, dunkler als das normale Quadrupel. Der feinperlige Schaumkragen ist hellbraun, fast schon beige mit feinen Bläschen.


Der wichtigste Bestandteil dieser Charge ist Weißwein aus der französischen Region Gaillac in der Nähe von Toulouse. Diese Gegend ist für ihre „stillen“ und leicht perlenden Weißweine bekannt. Am häufigsten für Weißweine verwendet werden in dieser sehr alten Region die Traubensorten Mauzac, Len de l’el und Muscadelle. Diese Weine haben subtile Nuancen von tropischem Trockenobst, Apfel, Honig und Datteln. Diese Duftnoten und Aromen lassen sich auch in diesem einzigartigen Bier entdecken. Batch 32 ist gut zwei Jahre lang in diesen Fässern gereift.

Der Geschmack ist als explosiv zu bezeichnen, wobei die Tannine des Eichenholzes und von Vanille im Vordergrund stehen. Der Nachgeschmack ist dank der Fässer, in denen der Weißwein gelagert wurde, leicht säuerlich.

Der Alkohol, die Süße und die leichte Bitternote dieses Quadrupels sind schön ausbalanciert. Ebenso wie das Aroma ist auch der Geschmack sehr komplex. Entdecken Sie selbst, dass auch aus dieser Charge ein echtes Degustationsbier hervorgeht.

Zur Batchdatei